Studenten- u. Ausbildungsversicherung

Die passende Krankenversicherung für Schüler und Studenten

 

Kinder werden erwachsen - und damit ändern sich ab einem bestimmten Alter auch die Beiträge für die private Krankenversicherung, weil auf einen Erwachsenentarif umgestellt werden muss. Für Schüler und Studenten können wir Ihnen eine günstige Lösung anbieten.

Vom Jugendlichen zum Erwachsenen

Studenten und Schüler die das 21. Lebensjahr erreichen, sind endgültig in der Erwachsenenwelt angekommen:
Insbesondere bei höheren Beiträgen für Ihre private Krankenversicherung.

Bei beihilfeberechtigten Studenten und Schülern (Eltern oder ein Elternteil verbeamtet) fällt ab dem 25. Lebensjahr endgültig die Beihilfe weg - das bedeutet: Selbst versichern! Aber gerade während des Studiums sind die finanziellen Möglichkeiten meist begrenzt.

Weiter Privatpatient - als Student günstiger

  • Freie Arzt- und Krankenhauswahl
  • Beitragsrückerstattung bei Leistungsverzicht (3 bzw. 6 Monatsbeiträge)
  • Kein Selbstbehalt
  • ambulante Heilbehandlung bei Ärzten/Heilpraktikern bis zu den Höchstsätzen der Gebührenordnung
  • Alternative Heil- und Behandlungsmethoden z.B. beim Heilpraktiker
    Leistungen z.B. für Akupunktur zur Schmerzbehandlung, Atemtherapie, klassische Homöopathie
  • anteilige Übernahme für Sehhilfen und Lasik (Lasern der Augen)
  • Ambulante und stationäre Psychotherapie 100%, 50 Bahndlungen pro Jahr
  • 100% Zahnbehandlung, 100% für Zahnprophylaxe, 80% für Zahnersatz und Kieferorthopädie
  • Chefarztbehandlung und Unterbringung im 2-Bettzimmer optional möglich
  • Bereits ab € 107,89 mtl. inkl. Pflegepflichtversicherung für einen 21 jährige(n) Studenten / Studentin

Leistungsübersicht

  • Klärung aller Fragen rund um Ihre Gesundheit
  • Abstimmung von Behandlungsmöglichkeiten
  • Prüfung der Kostenerstattung bei Zahnersatz
  • Prüfung von Arztrechnungen gemäß Ihrer Tarifbedingungen
  • Abstimmung mit Krankenhäusern bzgl. Kostenübernahme
    und möglicher Behandlungsmöglichkeiten
  • Hilfe im Ausland bei Krankheit, Unfall etc.